Stellv. Pflegedienstleitung für Suchtkranke (stv. PDL, Pflegefachkraft, m/w/d)

Pflege für Menschen mit Suchterkrankungen ist anders – ganz anders als die Arbeit in einem klassischen Pflegeheim. Die knapp 80 Bewohner*innen in unserem „Haus am Weddigenufer“ in Hannover in der Calenberger Neustadt nahe Linden sind im Schnitt 10 Jahre jünger. Viele trinken Alkohol – und wir akzeptieren, dass nicht jede*r aufhören kann. Wer Heroin konsumiert hat, kann bei uns substituiert werden. Manche waren obdachlos, einige sind psychisch krank. Wir nehmen sie so, wie sie sind, egal, was vorher passiert ist. Wir geben ihnen ihre Würde zurück. Wir suchen dich als kommissarische stellvertretende Pflegedienstleitung!

Auf einen Blick

  • Vollzeit (38,5 Stunden)
  • unbefristet
  • Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Deine Aufgaben

  • Du arbeitest in der Pflege im Dreischichtsystem mit.
  • Du vertrittst die Pflegedienstleitung bei Abwesenheiten, übernimmst dann organisatorische Aufgaben und stellst sicher, dass die Pflegequalität und die Dokumentation stimmen.

Dein Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Heilerziehungspfleger*in, Pflegefachmann/-frau oder Krankenschwester (m/w/d)
  • Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft
  • anwendungssichere Kenntnisse in der Grund- und Behandlungspflege, dem Qualitätsmanagement, EDV-Standardanwendungen und in der Personalführung
  • Offenheit für die Arbeit mit Suchtkranken
  • Du bist belastbar, bereit Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen, kannst dich gut selbst organisieren und Dinge umsetzen und du verstehst dich als Teil eines Leitungsteams.

Deine Vorteile

  • gemeinnütziger Träger, der weder religiös noch parteipolitisch gebunden ist
  • individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • attraktive Vergütung, Zuschläge und Jahressonderzahlung
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung nach einjähriger Betriebszugehörigkeit
  • größtmöglicher Zuschuss zum Abo für Bus und Bahn (Jobticket)
  • Fitness-Programm zu günstigen Konditionen (Hansefit)
  • Rabatte bei Veranstaltungen und Events (Ticketsprinter)
  • Einbringen von Dienstplanwünschen
  • Absprachen zu familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Vorrang im üblichen Vergabeverfahren der Stadt Hannover für Krippen- und Kita-Plätze in unseren Einrichtungen
  • nach Absprache übergangsweise ein Zimmer

Einfach bewerben

Über uns

Über 330 Mitarbeiter*innen engagieren sich Tag für Tag in den Einrichtungen der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Hannover GmbH (GGPS). Wir sind eine Tochtergesellschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Der Paritätische setzt sich bundesweit für die Interessen benachteiligter Bevölkerungsgruppen ein und vertritt als Dachverband soziale Einrichtungen. Unser Verband steht für soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Solidarität, Vielfalt, Offenheit und Toleranz.

Mehr Infos

Noch Fragen?

Du erreichst unsere Pflegedienstleitung unter 0511 13356 oder info(at)weddigenufer.de und unsere Personalabteilung unter 0511 962910 oder bewerbung(at)ggps-hannover.de.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Aktuelles

Werde Stammzellenspender*in bei der DKMS

Erstellt von Bianka Bradler |

Aus aktuellem Anlass hier ein dringender Hilfeaufruf einer unserer Kolleg*innen!

weiterlesen

Neue Vorsitzende beim Paritätischen Niedersachsen

Erstellt von Bianka Bradler |

Pünktlich zum Jahresbeginn hat Kerstin Tack ihr Amt als Vorsitzende des Paritätischen...

weiterlesen

Wir sagen Danke!

Erstellt von Bianka Bradler |

Bunte Bücherspende für das Paritätische Kinderzentrum Wennigsen

weiterlesen

Kommunalwahl 2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Zusammenhalt stärken ist die Devise des Paritätischen

weiterlesen

Kommunalwahl 2021- Paritätische Forderungen: Eiskalt serviert

Erstellt von Bianka Bradler |

Ministerpräsident Stephan Weil zu Gast beim Paritätischen Hannover

weiterlesen

Kommunalwahlen 2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat 10 wichtige Forderungen zur Kommunalwahl!

weiterlesen

35. Selbsthilfetag erfolgreich durchgeführt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Vorbereitungen mit einem neuen Hygienekonzept haben sich gelohnt...

weiterlesen