Pflegeheim Haus am Weddigenufer: Pflegefachkraft für Suchtkranke (m/w/d)

Hannover / Calenberger Neustadt nahe Linden

Pflege für Menschen mit Suchterkrankungen ist anders – ganz anders als die Arbeit in einem klassischen Pflegeheim. Die knapp 80 Bewohner*innen in unserem „Haus am Weddigenufer“ sind im Schnitt 10 Jahre jünger. Viele trinken Alkohol – und wir akzeptieren, dass nicht jede*r aufhören kann. Wer Heroin konsumiert hat, kann bei uns substituiert werden. Manche waren obdachlos, einige sind psychisch krank. Wir nehmen sie so, wie sie sind, egal, was vorher passiert ist. Wir geben ihnen ihre Würde zurück.

Auf einen Blick

  • Teil- oder Vollzeit (38,5 Stunden)
  • unbefristet

Deine Aufgaben

  • Du unterstützt unsere Bewohner*innen bei einer selbstbestimmten Lebensgestaltung durch die Stärkung ihrer persönlichen Ressourcen.
  • Du planst eine individuelle, aktivierende Grund- und Behandlungspflege und führst sie durch.
  • Du kümmerst dich um die Pflegedokumentation und ‑planung sowie die Umsetzung unseres Qualitätssystems.
  • Du sorgst für eine gute Kommunikation zwischen Ärzt*innen, Therapeut*innen, Bewohner*innen und deren Angehörigen bzw. Betreuer*innen.

Dein Profil

  • Ausbildung als Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Heilerziehungspfleger*in, Pflegefachmann/-frau oder Krankenschwester (m/w/d)
  • Erfahrungen mit Suchtkranken oder in der Psychiatrie sind von Vorteil
  • Einfühlungsvermögen, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Belastbarkeit
  • Auch ausländische Krankenpfleger*innen im Anerkennungsverfahren und mit Wohnsitz in Deutschland können sich bewerben. Nach einer Kennenlernphase als Pflegehelfer*in unterstützen wir beim berufsbegleitenden Anerkennungsverfahren auf dem Weg zur unbefristeten Einstellung als Fachkraft. Dafür sind wir mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet worden.

Deine Vorteile

  • individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • attraktive Vergütung, Zuschläge und Jahressonderzahlung 
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung nach einjähriger Betriebszugehörigkeit
  • größtmöglicher Zuschuss zum Abo für Bus und Bahn (Jobticket)
  • Fitness-Programm zu günstigen Konditionen (Hansefit)
  • Rabatte bei Veranstaltungen und Events (Ticketsprinter)
  • Einbringen von Dienstplanwünschen
  • Absprachen zu familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Vorrang im Vergabeverfahren für Krippen- und Kita-Plätze in unseren Einrichtungen
  • nach Absprache übergangsweise ein Zimmer in unserer Mitarbeiter-WG

Einfach bewerben

Über uns

Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist ein bundesweit tätiger Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. In Stadt und Region Hannover vertreten wir als Dachverband über 190 rechtlich und organisatorisch selbstständige Mitgliedsorganisationen aus allen Feldern der sozialen Arbeit und dem Gesundheitswesen. Gleichzeitig sind wir mit der Gemeinnützigen Gesellschaft für paritätische Sozialarbeit Hannover GmbH (GGPS) selbst sozialer Dienstleister und Arbeitgeber. Über 330 Mitarbeiter*innen engagieren sich Tag für Tag in unseren Einrichtungen. Wir sind gemeinnützig und arbeiten ohne religiöse oder parteipolitische Bindung aus humanitärer Verantwortung. Unser Verband steht für soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Solidarität, Vielfalt, Offenheit und Toleranz.

Mehr Infos

Noch Fragen?

Du erreichst unsere Personalabteilung unter 0511 962910 oder bewerbung(at)ggps-hannover.de und unsere Pflegedienstleitung unter info(at)weddigenufer.de oder 0511 13356.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Pflegeheim "Haus am Weddigenufer" in Hannover - Krankenpfleger*innen aus dem Ausland unterstützen wir im Anerkennungsverfahren!

Aktuelles

Kommunalwahl 2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Zusammenhalt stärken ist die Devise des Paritätischen

weiterlesen

Kommunalwahl 2021- Paritätische Forderungen: Eiskalt serviert

Erstellt von Bianka Bradler |

Ministerpräsident Stephan Weil zu Gast beim Paritätischen Hannover

weiterlesen

Kommunalwahlen 2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat 10 wichtige Forderungen zur Kommunalwahl!

weiterlesen

35. Selbsthilfetag erfolgreich durchgeführt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Vorbereitungen mit einem neuen Hygienekonzept haben sich gelohnt...

weiterlesen

35. Hannoverscher Selbsthilfetag am 29.05.2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein anspruchsvolles Hygienekonzept macht den 35. Selbsthilfetag möglich!

weiterlesen

WIR BRAUCHEN EIN BESSERES KITA-GESETZ!

Erstellt von Bianka Bradler |

Kinder. Kita. Qualität. Jetzt!

Wir lehnen den neuen Gesetzentwurf der niedersächsischen...

weiterlesen

Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung...

weiterlesen