Heilpädagoge / Sozialpädagoge für Heilpädagogische Frühförderung (m/w/d)

|   Frühförderung

Kinder zu begleiten ist deine Welt? Wir machen Kinder stark von Anfang an! Mit der Heilpädagogischen Frühförderung unterstützen wir entwicklungsauffällige, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder in den ersten Lebensjahren ganzheitlich in ihrer Entwicklung und beraten die Eltern. Wir suchen dich als Heilpädagoge oder Sozialpädagoge (m/w/d) für unsere Heilpädagogische Frühförderung in Wennigsen, Ortsteil Holtensen, und unterwegs in der Region Hannover!

Auf einen Blick

  • 20 bis 35 Stunden
  • befristet auf 2 Jahre, anschließend streben wir eine unbefristete Beschäftigung an
  • Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Deine Aufgaben

  • Kinder mit Entwicklungsverzögerungen förderst du ganzheitlich in ihrem Umfeld, entweder bei der Familie zuhause, bei Tageseltern, in der Krippe oder im Kindergarten. Dabei hast du verschiedene Förderbereiche im Blick, insbesondere Motorik, Wahrnehmung, Kommunikation, Sprache, Spielentwicklung, Kognition und emotionale-soziale Entwicklung.
  • Du berätst die Eltern, informierst über weitere Hilfen und sorgst für Vernetzung.
  • Du bist auch für heilpädagogische Förderdiagnostik verantwortlich und schreibst Entwicklungsberichte.
  • Du arbeitest weitgehend selbstständig. In Teambesprechungen, Fallbesprechungen, Fallsupervisionen und Fortbildungen kannst du dich mit Kolleg*innen austauschen.

Dein Profil

  • Heilpädagoge *in, Sozialpädagoge *in, Diplom-Pädagoge *in oder Ergotherapeut *in (m/w/d)
  • umfangreiche Kenntnisse in der frühkindlichen Regelentwicklung und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern von der Geburt bis zur Einschulung; wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Entwicklungsherausforderungen und -hemmnisse bei Kindern
  • Du hast Spaß an der Arbeit mit Kindern und Eltern.
  • Du hast einen Führerschein und möglichst ein eigenes Auto; wir erstatten Fahrtkosten.
  • Du koordinierst die Termine eigenständig mit den Familien und bist auch nachmittags tätig.
  • Du kannst dich auch bei wechselnden Arbeitsorten gut selbst organisieren.
  • Mehrsprachigkeit würde unsere Arbeit weiter bereichern.

Deine Vorteile

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten und viel Gestaltungsspielraum
  • motivierte Kolleg*innen, eine familiäre Atmosphäre und Kommunikation auf Augenhöhe
  • strukturierte Einarbeitung und individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • gemeinnütziger Träger, der weder religiös noch parteipolitisch gebunden ist
  • attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVöD und Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung nach einjähriger Betriebszugehörigkeit
  • höchstmöglicher Zuschuss zum Abo für Bus und Bahn (Jobticket)
  • Fitness-Programm zu günstigen Konditionen
  • Rabatte bei Veranstaltungen und Events
  • Vorrang im üblichen Vergabeverfahren der Stadt Hannover für Krippen- und Kita-Plätze in unseren Einrichtungen

Einfach bewerben

Über uns

Über 330 Mitarbeiter*innen engagieren sich Tag für Tag in den Einrichtungen der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Hannover GmbH (GGPS). Wir sind eine Tochtergesellschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Der Paritätische setzt sich bundesweit für die Interessen benachteiligter Bevölkerungsgruppen ein und vertritt als Dachverband soziale Einrichtungen. Unser Verband steht für soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Solidarität, Vielfalt, Offenheit und Toleranz.

Mehr Infos

Noch Fragen?

Du erreichst die Einrichtungsleiterin Renate Rode unter 05109 512020 oder info(at)paed.fruehfoerderung-holtensen.de und unsere Personalabteilung unter 0511 962910 oder bewerbung(at)ggps-hannover.de.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Zurück

Aktuelles

Sozialer Faden Hannover

Erstellt von Bianka Bradler |

Echt gute Gründe für Gemeinnützigkeit

weiterlesen

50 Jahre Heilpädagogischer Kindergarten Holtensen/ Wennigsen

Erstellt von Bianka Bradler |

Noch ein schönes Jubiläum...

weiterlesen

Von der Elterninitiative zum Familienzentrum

Erstellt von Bianka Bradler |

50 Jahre Kita/ FZ Auf der Papenburg

weiterlesen

36. Hannoverscher Selbsthilfetag

Erstellt von Bianka Bradler |

Endlich wieder ein Selbsthilfetag in Hannover ;-)

weiterlesen

Offene Arbeit – Einblicke in die Kita Am Ahlemer Holz

Erstellt von Bianka Bradler |

Offene Arbeit? „Das ist einfach super schön. Ich schwärme mega davon“, erzählt Celina, die als...

weiterlesen