Hauswirtschafter / Koch / Systemgastronom für Pflegeheim Haus am Weddigenufer (m/w/d)

|   Pflegeheim Weddigenufer

Hannover / Calenberger Neustadt nahe Linden

Du willst abwechslungsreiche Aufgaben, ein tolles Team und einen verlässlichen Dienstplan? Vielleicht möchtest du nach und nach mehr Verantwortung übernehmen? Unser Pflegeheim „Haus am Weddigenufer“ in der Königsworther Straße ist ein besonderes Haus: Hier leben überwiegend Menschen mit Suchterkrankungen. Sie sind jünger und mobiler als Bewohner*innen in klassischen Pflegeheimen. Viele trinken Alkohol und wir akzeptieren, dass nicht jede*r aufhören kann. Manche waren obdachlos, einige sind psychisch krank. Wir nehmen sie so, wie sie sind, egal, was vorher passiert ist. Wir geben ihnen ihre Würde zurück. „Als Zeitarbeiterin wollte ich mich nie fest einstellen lassen“, erzählt eine Kollegin aus der Hauswirtschaft. „Seit ich im Haus am Weddigenufer bin, weiß ich: Das ist genau das, was ich immer gesucht habe.“

Auf einen Blick

  • 19,25 bis 30 Stunden
  • unbefristet
  • Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • verlässliche Schichten in einer Fünf-Tage-Woche (gemäß Dienstplan wechselnd an allen Tagen der Woche)
  • die Möglichkeit, dich zur stellvertretenden Hauswirtschaftsleitung zu entwickeln

Deine Aufgaben

  • In der Küche bereitest du für die knapp 80 Bewohner*innen Warm- und Kaltgerichte zu, kümmerst dich um Diätkost, Vorratshaltung, Reinigung, Arbeitseinteilung etc.
  • Du koordinierst hauswirtschaftliche Aufgaben wie Wäsche und Reinigung und kontrollierst externe Dienstleister.
  • Du übernimmst Verantwortung für Hygiene, HACCP und Qualitätsmanagement.
  • Du arbeitest mit den anderen Bereichen innerhalb des Pflegeheims zusammen.

Dein Profil

  • Berufsabschluss als staatlich geprüfter Hauswirtschafter, Koch, Diätkoch, Systemgastronom, Ökotrophologe (m/w/d) o.ä.
  • Berufserfahrung im Bereich Kochen in Großküchen
  • Freude an der Arbeit mit pflegebedürftigen und suchterkrankten Menschen und Empathie für die Zielgruppe
  • Bereitschaft zur Teamarbeit, eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Belastbarkeit

Deine Vorteile

  • eine Fünf-Tage-Woche und Feierabend viel früher als in der Gastronomie
  • eine frühzeitige, verlässliche Dienstplanung, bei der wir deine Wünsche berücksichtigen
  • zentral gelegen und gut zu erreichen
  • eine strukturierte Einarbeitung und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • eine attraktive Vergütung, Zuschläge und Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung nach einjähriger Betriebszugehörigkeit
  • den höchstmöglichen Zuschuss zum Abo für Bus und Bahn (Jobticket)
  • ein Fitness-Programm zu günstigen Konditionen (Hansefit)
  • Rabatte bei Veranstaltungen und Events (Ticketsprinter)
  • Vorrang im Vergabeverfahren für Krippen- und Kita-Plätze in unseren Einrichtungen
  • nach Absprache übergangsweise ein Zimmer in unserer Mitarbeiter-WG

Einfach bewerben

Über uns

Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist ein bundesweit tätiger Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. In Hannover vertreten wir als Dachverband über 190 selbstständige Mitgliedsorganisationen aus allen Feldern der sozialen Arbeit und dem Gesundheitswesen. Gleichzeitig sind wir mit der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Hannover GmbH (GGPS) selbst sozialer Dienstleister und Arbeitgeber. Über 330 Mitarbeiter*innen engagieren sich Tag für Tag in unseren Einrichtungen. Wir sind gemeinnützig und arbeiten ohne religiöse oder parteipolitische Bindung aus humanitärer Verantwortung. Unser Verband steht für soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Solidarität, Vielfalt, Offenheit und Toleranz.

Mehr Infos

Noch Fragen?

Du erreichst unsere Personalabteilung unter 0511 962910 oder bewerbung(at)ggps-hannover.de und den Heimleiter Bernd Holze unter info(at)weddigenufer.de oder 0511 13356.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Zurück

Aktuelles

36. Hannoverscher Selbsthilfetag

Erstellt von Bianka Bradler |

Endlich wieder ein Selbsthilfetag in Hannover ;-)

weiterlesen

Offene Arbeit – Einblicke in die Kita Am Ahlemer Holz

Erstellt von Bianka Bradler |

Offene Arbeit? „Das ist einfach super schön. Ich schwärme mega davon“, erzählt Celina, die als...

weiterlesen

Dauerkrise und kein Ende? „Gemeinsam schaffen wir das!“

Erstellt von Bianka Bradler |

Aktuell erlebt Deutschland eine seit zwei Jahren anhaltende gesellschaftliche und wirtschaftliche...

weiterlesen

Nein zum Krieg!

Erstellt von Bianka Bradler |

Jetzt Spenden für notleidende Menschen in der Ukraine

weiterlesen

Auf dem Weg zur Inklusion

Erstellt von Bianka Bradler |

Einblicke in die Paritätische Kita Wietzegraben: Eine Mitarbeiterin berichtet...

weiterlesen