Erzieher im Familienzentrum Papenkamp (m/w/d)

|   Familienzentrum Papenkamp

Kinder zu begleiten ist deine Welt? Vielfalt spiegelt sich in unseren Einrichtungen wider! Das Familienzentrum Papenkamp in Hannover-Bemerode (Kronsberg) macht Angebote für Kinder und Familien und ist eingebunden in ein dichtes Netzwerk im Stadtteil. Wir betreuen 115 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren in einem modernen, lichtdurchfluteten Haus mit großem Außengelände. Wir arbeiten nach dem offenen Konzept mit vielfältigen Funktionsräumen und Lernwerkstätten und beziehen dabei auch unsere Außengruppe ein. Sprachförderung, Elternarbeit und eine transparente Zusammenarbeit im Team sind uns wichtig. Wir suchen dich als Erzieherin / Erzieher für unser Familienzentrum!

Auf einen Blick

  • 38,5 Stunden
  • als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31.10.24; dennoch hast du durch die Vielfalt an Einrichtungen sehr gute Chancen, dauerhaft bei uns zu bleiben
  • Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Deine Aufgaben

  • In einem größeren Team und im Konzept der offenen Arbeit begleitest du Kinder im Alter von 18 Monaten bis zum Schulbeginn in ihrer Entwicklung und orientierst dich an ihren Wünschen, Interessen und Fähigkeiten.
  • Bei der Umsetzung unseres pädagogischen Konzeptes kannst du deine persönlichen Stärken einbringen und hast in Absprache mit dem Team viele Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen bietest du Sprachbildung in Kleingruppen an.
  • Du arbeitest partnerschaftlich mit den Eltern zusammen. Aufgrund der sozialen Struktur des Stadtteils leistest du viel Beratung und Unterstützung. Dabei berücksichtigst du die kulturelle Vielfalt der Familien.
  • Im Team tauscht ihr euch fachlich aus, reflektiert die Arbeit und entwickelt gemeinsam neue Ideen.

Dein Profil

  • Erzieher, Kindheitspädagoge, Elementarpädagoge oder Sozialpädagoge (m/w/d)
  • von Vorteil sind Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren
  • hilfreich sind Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Situationsansatz, ressourcenorientierter Beobachtung und offener Arbeit

Deine Vorteile

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten und viel Gestaltungsspielraum
  • motivierte Kolleg*innen, eine familiäre Atmosphäre und Kommunikation auf Augenhöhe
  • strukturierte Einarbeitung und individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • gemeinnütziger Träger, der weder religiös noch parteipolitisch gebunden ist
  • attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVöD und Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung nach einjähriger Betriebszugehörigkeit
  • höchstmöglicher Zuschuss zum Abo für Bus und Bahn (Jobticket)
  • Fitness-Programm zu günstigen Konditionen
  • Rabatte bei Veranstaltungen und Events
  • Vorrang im üblichen Vergabeverfahren der Stadt Hannover für Krippen- und Kita-Plätze in unseren Einrichtungen

Einfach bewerben

Über uns

Über 330 Mitarbeiter*innen engagieren sich Tag für Tag in den Einrichtungen der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Hannover GmbH (GGPS). Wir sind eine Tochtergesellschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Der Paritätische setzt sich bundesweit für die Interessen benachteiligter Bevölkerungsgruppen ein und vertritt als Dachverband soziale Einrichtungen. Unser Verband steht für soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Solidarität, Vielfalt, Offenheit und Toleranz.

Mehr Infos

Noch Fragen?

Du erreichst die Einrichtungsleiterin Jutta Hennings-Matezki unter info(at)familienzentrum-papenkamp.de oder 0511 5295870 und unsere Personalabteilung unter 0511 962910 oder bewerbung(at)ggps-hannover.de.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Zurück

Aktuelles

50 Jahre Heilpädagogischer Kindergarten Holtensen/ Wennigsen

Erstellt von Bianka Bradler |

Noch ein schönes Jubiläum...

weiterlesen

Von der Elterninitiative zum Familienzentrum

Erstellt von Bianka Bradler |

50 Jahre Kita/ FZ Auf der Papenburg

weiterlesen

36. Hannoverscher Selbsthilfetag

Erstellt von Bianka Bradler |

Endlich wieder ein Selbsthilfetag in Hannover ;-)

weiterlesen

Offene Arbeit – Einblicke in die Kita Am Ahlemer Holz

Erstellt von Bianka Bradler |

Offene Arbeit? „Das ist einfach super schön. Ich schwärme mega davon“, erzählt Celina, die als...

weiterlesen

Dauerkrise und kein Ende? „Gemeinsam schaffen wir das!“

Erstellt von Bianka Bradler |

Aktuell erlebt Deutschland eine seit zwei Jahren anhaltende gesellschaftliche und wirtschaftliche...

weiterlesen