Newsarchiv

Hannover startet mit dem 33. Selbsthilfetag in die bundesweite Aktionswoche 2019 des Paritätischen

Am 18.05.2019 von 10:00 – 16:00 Uhr präsentieren sich mitten in der Innenstadt von Hannover - rund um den Kröpcke bis zum Platz der Weltausstellung - rund 90 Selbsthilfegruppen mit Informationsständen und vielfältigen Aktionen. Interessierte können sich in direkten Gesprächen über die Selbsthilfearbeit zu unterschiedlichsten Themen, wie chronische Erkrankungen, Behinderungen, psychische oder psycho-sozialen Problemen, Suchterkrankungen usw. informieren.

Auf einer großen Bühne direkt am Kröpcke sorgt ein abwechslungsreiches Programm (Live-Musik, Hip-Hop Dance, Tanz etc.) für Unterhaltung.

Seit 32 Jahren ist der Selbsthilfetag ein großer Event mit einer bunten Mischung aus Informationen, Gesprächen und tollen Mitmach- und Ausprobieraktionen unter freiem Himmel.

Die rund 90 Selbsthilfegruppen mit ihren Vertreter*innen und die KIBIS freuen sich auf viele Besucher*innen und auf einen interessanten Tag.

Alle niedersächsischen Aktionen für die Aktionswoche Wir Hilft finden Sie hier!

Aktuelles

50 Jahre Heilpädagogischer Kindergarten Holtensen/ Wennigsen

Erstellt von Bianka Bradler |

Noch ein schönes Jubiläum...

weiter

Von der Elterninitiative zum Familienzentrum

Erstellt von Bianka Bradler |

50 Jahre Kita/ FZ Auf der Papenburg

weiter

36. Hannoverscher Selbsthilfetag

Erstellt von Bianka Bradler |

Endlich wieder ein Selbsthilfetag in Hannover ;-)

weiter

Offene Arbeit – Einblicke in die Kita Am Ahlemer Holz

Erstellt von Bianka Bradler |

Offene Arbeit? „Das ist einfach super schön. Ich schwärme mega davon“, erzählt Celina, die als...

weiter

Dauerkrise und kein Ende? „Gemeinsam schaffen wir das!“

Erstellt von Bianka Bradler |

Aktuell erlebt Deutschland eine seit zwei Jahren anhaltende gesellschaftliche und wirtschaftliche...

weiter