Newsarchiv

Heidi Merk neue Vorsitzende des Paritätischen Bundesverbandes

"Wir sind sehr glücklich, dass die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes auf unseren Vorschlag hin Frau Heidi Merk zur neuen Vorsitzenden gewählt hat" erklärte Günter Famulla, Vorsitzender des Paritätischen Niedersachsen e.V.

Frau Heidi Merk ist als langjährige niedersächsische Justiz- und Sozialministerin nicht nur in Niedersachsen als ausgewiesene Expertin für viele Fragen sozialer Arbeit und des bürgeschaftlichen Engagement bekannt. Ihre beruflichen und politischen Erfahrungen haben den Paritätischen auf Bundesebene beeindruckt.

"Der Paritätische ist auf Bundes- und Landesebene ein sehr lebendiger, kreativer und engagierter Verband. Er ist kompetent in zahlreichen Feldern sozialer Arbeit. Er vertritt mit Nachdruck die Belange der Menschen, die Beratung, Unterstützung und Begleitung bedürfen. Ich freue mich sehr, dass der Paritätische mich zur Bundesvorsitzenden gewählt hat" erklärte Heidi Merk nach der Wahl, am 4. März 2008,  in Potsdamm.

Aktuelles

Kommunalwahl 2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Zusammenhalt stärken ist die Devise des Paritätischen

weiter

Kommunalwahl 2021- Paritätische Forderungen: Eiskalt serviert

Erstellt von Bianka Bradler |

Ministerpräsident Stephan Weil zu Gast beim Paritätischen Hannover

weiter

Kommunalwahlen 2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat 10 wichtige Forderungen zur Kommunalwahl!

weiter

35. Selbsthilfetag erfolgreich durchgeführt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Vorbereitungen mit einem neuen Hygienekonzept haben sich gelohnt...

weiter

35. Hannoverscher Selbsthilfetag am 29.05.2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein anspruchsvolles Hygienekonzept macht den 35. Selbsthilfetag möglich!

weiter

WIR BRAUCHEN EIN BESSERES KITA-GESETZ!

Erstellt von Bianka Bradler |

Kinder. Kita. Qualität. Jetzt!

Wir lehnen den neuen Gesetzentwurf der niedersächsischen...

weiter

Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung...

weiter