Aktuelles

Sind Sie reich?

Für die bundesweite Kampagne "Reichtum umverteilen" haben wir nachgefragt…

 

Zum Video ...

... bei Politiker*innen aus Hannover und bei Dr. Ulrich Schneider vom Paritätischen Gesamtverband in Berlin.

Ob jemand reich ist oder nicht, ist ohne Zweifel eine sehr persönliche Frage, die immer individuell beantwortet wird.

Bei der Kampagne geht es darum im Vorfeld der Bundestagswahl aufzuzeigen, wie ungerecht die finanziellen Ressourcen in unserer Gesellschaft verteilt sind.

Die zunehmende Aushöhlung des deutschen Sozialstaats, die Finanznot der öffentlichen Haushalte und das Mantra der „schwarzen Null“ treffen den Paritätischen, seine Mitgliedsorganisationen und die Menschen, mit denen wir Tag für Tag arbeiten, ganz direkt. Um den sozialen Zusammenhalt und die Zukunft unserer Gesellschaft nicht aufs Spiel zu setzen, brauchen wir eine offensive Sozialpolitik, die alle mitnimmt und keinen zurücklässt, und eine solidarische Finanzierung unseres Gemeinwesens.

Zu diesen Forderungen bietet die Kampagne klare Lösungsvorschläge, wie das Ziel einer besseren Sozialpolitik erreicht werden kann.

Mehr Infos über die Kampagne „Reichtum umverteilen“ gibt es hier:

http://www.reichtum-umverteilen.de

Aktuelles

Paritätischer schlägt vor: Grundrente schon nach 25 Beschäftigungsjahren gewähren

Pressemeldung vom 05.02.2019, Paritätischer Gesamtverband

weiter

Hannover startet mit dem 33. Selbsthilfetag in die bundesweite Aktionswoche 2019 des Paritätischen

Am 18.05.2019 von 10:00 – 16:00 Uhr präsentieren sich mitten in der Innenstadt von Hannover - rund...

weiter

Lebendiger Adventskalender in der Kita Pelikanplatz

Eine Stadtteil Veranstaltung der kleinen und besinnlichen Art...

 

weiter

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover

Nur wenige Stimmen fehlen uns zur 1.000 Marke! Jetzt mit abstimmen!

weiter

Jugendliche mit Migrationsgeschichte in der schulischen und beruflichen Praxis

Einladung zu einem Fachgespräch am Dienstag, 18. September 2018 von 13.00 – 16.30 Uhr, Neues...

weiter

Wir steigen gemeinsam in ein Boot!

Arbeitstreffen auf dem Maschsee: mit dabei sind Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung sowie...

weiter