Ein Freiwilligendienst (BFD) beim Paritätischen Hannover

Was sind Freiwilligendienste?

Ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) dient der persönlichen Entwicklung und der beruflichen Orientierung. Die Freiwilligendienste finden in sozialen Einrichtungen, den sogenannten Einsatzstellen, statt und beinhalten praktische Hilfstätigkeiten zur Unterstützung der Arbeit vor Ort. Die Freiwilligen werden durch eine fachliche Anleitung unterstützt und beraten.

Vorteile eines Freiwilligendienstes: Du kannst…

  • die eigenen Interessen und Fähigkeiten erkunden und ausprobieren, ob ein Beruf im Sozialbereich genau das Richtige ist
  • Praxiserfahrungen sammeln und deine Kompetenzen erweitern
  • als älterer Mensch deine Lebenserfahrung an andere weitergeben, auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben oder nach einer Familienphase wieder Anschluss finden
  • die Zeit nach dem Schulabschluss bis zum Einstieg in die Ausbildung oder das Studium sinnvoll überbrücken
  • den Dienst für einige Ausbildungszweige und Studienrichtungen als Vorpraktikum oder Wartezeit anrechnen oder als berufsbezogenen Teil der Fachhochschulreife anerkennen lassen
  • die eigene Persönlichkeit intensiv weiterentwickeln und zum Beispiel mehr Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit, Teamkompetenz oder Verantwortungsbewusstsein gewinnen
  • neue Leute kennenlernen und tolle Seminare erleben

Unsere Einsatzstellen

Voraussetzungen

  • Im BFD allgemein liegt das Mindestalter bei 16 Jahren. Für die Tätigkeit in unserem Pflegeheim ist Volljährigkeit Voraussetzung. Für einen Freiwilligendienst in unseren Kindergärten sind ein Führerschein und Fahrpraxis hilfreich.
  • Deutschkenntnisse mindestens auf B1-Niveau, wenn du aus dem Ausland kommst.
  • Interesse für soziale Arbeit und Bereitschaft zu einer kooperativen Teamarbeit.

Auf einen Blick

  • Die Dauer des Freiwilligendienstes beträgt mindestens 6, in der Regel 12 Monate.
  • Für Menschen unter 27 Jahren findet der BFD laut Gesetz i.d.R. in Vollzeit statt. Für Ältere ist der BFD mit mindestens 20,5 Wochenstunden möglich.
  • monatliches Taschengeld
  • 100% Sozialversicherung
  • 25 Seminartage im Jahr für unter 27-Jährige, 12 Tage für Ältere
  • Vergünstigungen mit dem BFD-Ausweis

Kontakt

Bewerben kannst du dich einfach über unser Kontaktformular.

 

Aktuelles

Corona ist im Alltag angekommen!

Erstellt von Bianka Bradler |

Arbeiten zur Zeit der Pandemie ist für die gesamte Gesellschaft eine große Herausforderung

weiterlesen

WIR SIND PARITÄT

ist eine bunte Platform für alle Paritätischen Mitgliedsorganisationen!

weiterlesen

Rechter Terror in Halle: Auch wir vom Paritätischen haben dazu eine klare Meinung!

„Der terroristische Anschlag von Halle macht uns alle beim Paritätischen fassungslos“

weiterlesen

Deutschförderung für erwachsene Zugewanderte

Eine Veranstaltung der AGW Hannover vom 24. 9.2019 im Kultur Pavillon

weiterlesen

Die Legende auf 4 Rädern muss Abschied nehmen…

ab Ende August 2019 bleiben die Fahrzeuge von „Essen auf Rädern“ in der Halle.

weiterlesen

Endlich mehr Platz!

Räumliche Erweiterung für unsere Hausfrühförderung und unseren Heilpädagogischen Kindergarten in...

weiterlesen

Unsere neuen Mitarbeiter aus Serbien und Bosnien-Herzegowina sind da!

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist in aller Munde...

weiterlesen