Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren?

Das ist eine sehr gute Idee!

Wir bieten, als Dachverband für gemeinnützige Organisationen, unterschiedliche Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren. Sie könnten z.B. ein FSJ oder auch ein BFD Jahr absolvieren.

Oder Sie könnten sich ehrenamtlich bei einer unserer Mitgliedsorganisationen engagieren. Eine Auflistung unserer Mitglieder in der gesamten Region Hannover finden Sie hier. Von der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen, mit Menschen mit oder ohne Handicap, mit Senioren, mit Flüchtlingen oder auch in der Selbsthilfe, die Auswahl ist groß.

Wenn Sie noch keine konkrete Vorstellung davon haben, welches Ehrenamt gut zu Ihnen passen könnte, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit wir Ihre Ideen und Wünsche besser eingrenzen können.

Aktuell:

Werden Sie Alltagsbegleiter in Familien mit "pflegebedürftigen" Kindern oder Teilnehmer*innen im FuD

Jeder Mensch ist unverwechselbar und hat das Recht, in der Gemeinschaft würdevoll, selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu leben. Hierzu bedarf es der richtigen Information, Finanzierung und Hilfestellung beim Aufbau eines geeigneten Helfer-Netzwerkes.

Alltagsbegleiter*innen helfen gegen eine Aufwandsentschädigung im Familienunterstützenden Dienst (FuD) stundenweise im häuslichen Umfeld oder außerhalb der Wohnung, junge und alte Menschen aller Altersgruppen, mit körperlichen, geistigen Behinderungen, dementiellen oder seelischen Erkrankungen. Sie entlasten Betroffene unabhängig vom vorhandenen Pflegegrad 1-5. Ziel ist es, Familien zu entlasten, damit Überbelastung nicht krankmacht, soziale Kontakte aufrechterhalten bleiben und Angehörige ihren Alltag weiterhin gut organisieren können.

Die Mosaik gem. GmbH - inklusiv Leben übernimmt mit dem FuD für eine bestimmte Zeit die Unterstützung der Angehörigen. Die zu betreuende Person erhält flexibel und stundenweise ein niedrigschwelliges, individuelles Kontakt- und Beschäftigungsangebot, welches sich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen ausrichtet wie gemeinsames spielen, kochen, Café trinken, spazieren gehen, Arztbesuche begleiten, vorlesen u.v.a.m. Interessierte werden vor ihrem Einsatz nach §45 SGB XI geschult.

Die Betreuung eines Familienmitgliedes mit einem der o.g. Handicaps kann langfristig nur erfolgen, wenn die Angehörigen auf ihre Life-Care-Balance achten und ihre eigenen Ressourcen stärken. Daher wendet sich das Vorhaben auch an Angehörige (Eltern, Partner, Geschwister etc.) des Betroffenen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Rückfragen sprechen Sie mich gerne an!

Sabine Wilkniß: sabine.wilkniss@mosaik-inklusiv-leben.de

Projektleitung FuD/HNDL, Bleekstr. 26, 30559 Hannover

Telefon: (0511) 700 237- 83, Mobil: (01516) 25 00 545, www.mosaik-inklusiv-leben.de

 

Naturfreundehaus Hannover – wir freuen uns über engagierte HelferInnen!

Das Naturfreundehaus Hannover ist ein „Begegnungs- und Aufenthaltsraum“ für alle BesucherInnen, unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Herkunft oder anderen Merkmalen. Wir sind ein alteingesessenes Schullandheim/ Seminarhaus/ Gruppenunterkunft/ Bildungsstätte im Herzen Hannovers. Wir arbeiten ökologisch nachhaltig, inklusiv und gemeinwohlorientiert.

Mit unseren 86 Betten in zwei Hausteilen (etwa 15.000 Übernachtungen pro Jahr) und einem großen Außengelände von ca. 20.000 m² fallen immer auch eine Menge Aufgaben an, die im Tagesgeschäft liegen bleiben, z.B. im Garten oder kleine Ausbesserungsarbeiten in der Hauswirtschaft und Hausmeisterei. Vielleicht hast Du auch Kompetenzen in IT oder möchtest eine Rallye für Grundschulklassen anleiten?

Falls Du also Lust hast, in einem kleinen, fröhlichen Team mitzuhelfen, melde Dich gerne bei uns. Du teilst uns mit, wie viele Stunden Du arbeiten möchtest und in welchen Arbeitsbereichen Deine Stärken liegen, und dann schauen wir gemeinsam, wie der Einsatz aussehen könnte.

Wir freuen uns auf Dich!

Ort: Naturfreundehaus Hannover, klasse idee gGmbH, Hermann-Bahlsen-Allee 8, 30655 Hannover

Ansprechpartner: Christa Kemper, Wann: nach Absprache

Bei Interesse sende bitte eine E-Mail an: info(at)naturfreundehaus-hannover.de

 

Der Regionalverein Hannover im Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V.

... ist eine Selbsthilfeorganisation von Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit. Wir vermitteln Ehrenamtliche an unsere Mitglieder, die häufig älter als 60 Jahre sind, und freuen uns über jede helfende Hand bei Veranstaltungen. Der Verein hat auch Mitglieder mit Migrationshintergrund daher würden wir uns über Ehrenamtliche mit Sprachkenntnissen wie Russisch, Arabisch oder Farsi freuen. Unser Aufgabengebiet ist vielfältig und bietet flexible Möglichkeiten für: Einzelbegleitung, Mithilfe bei Veranstaltungen, Projekte, sportliche Aktivitäten, Begleitung von sehbehinderten und blinden Ehrenamtlichen.

Wir bieten:

  • Informationsmaterial und Schulungen zum Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen
  • Bescheinigung über ehrenamtliche Tätigkeit
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

Sie sind interessiert? Melden Sie sich unter: 0511/5104-218 oder per Mail an: rv-hannover(at)blindenverband.org

 

Unterstützer*innen für die Initiative Internationales Kulturzentrum e.V.  (IIK) gesucht!!!

Aktuell suchen wir dringend ehrenamtliche Unterstützer*innen für unseren  Alphabetisierungs- und Anfängerkurs (A0) und unseren A2 Kurs. Die Kurse werden von Flüchtlingen besucht, die in ihrer Lerngeschichte sehr heterogen sind. Wir suchen Menschen, die Spaß am Unterrichten haben, spontan, kreativ  und geduldig sind.

1.Kurs

Ort:  Warenannahme Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Wann? Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10-12 Uhr

2. Kurs

Ort: IIK e.V., Zur Bettfedernfabrik 1, 30451 Hannover

Wann? Mittwochs von 18-20 Uhr

Bei Interesse bitte eine Email an: info(at)iik-hannover.de oder  telefonisch: 0511-440480

 

Freies Engagement im Andersraum

Der Andersraum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hannovers Nordstadt. Angetrieben von der Vision „Damit du so sein kannst wie du bist“ macht der Andersraum Antidiskriminierungs- und Empowermentarbeit mit Schwerpunkt sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität (LSBT*IQ). Das Projektspektrum umfasst das Queere Zentrum, das Queere Jugendzentrum, das Bildungsprojekt SCHLAU Hannover und den Christoper Street Day (CSD) Hannover.

Der Andersraum e.V. lebt vom ehrenamtlichen Einsatz vieler verschiedener Menschen. Egal, ob du viel oder wenig Zeit hast: Es gibt immer etwas zu tun! Du kannst z.B.:

  • Mentor*in für queere Jugendliche werden
  • Veranstaltungen planen und umsetzen
  • Im Social-Media-Team aktiv werden
  • Handwerkliche Aufgaben übernehmen
  • den Andersraum bei Veranstaltungen mit einem Stand vertreten
  • und vieles mehr!

Melde dich gerne bei uns, wenn du deine Talente bei uns einsetzen möchtest oder weitere Anregungen hast. corinna.weiler(at)andersraum.de bzw. 0511 3400 1346.

 

 

Aktuelles

35. Selbsthilfetag erfolgreich durchgeführt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Vorbereitungen mit einem neuen Hygienekonzept haben sich gelohnt...

weiterlesen

35. Hannoverscher Selbsthilfetag am 29.05.2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein anspruchsvolles Hygienekonzept macht den 35. Selbsthilfetag möglich!

weiterlesen

WIR BRAUCHEN EIN BESSERES KITA-GESETZ!

Erstellt von Bianka Bradler |

Kinder. Kita. Qualität. Jetzt!

Wir lehnen den neuen Gesetzentwurf der niedersächsischen...

weiterlesen

Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung...

weiterlesen

Auszeichnung für unser Pflegeheim

Erstellt von Bianka Bradler |

Seit anderthalb Jahren begleiten wir Pflegekräfte aus dem Ausland auf dem Weg zur Anerkennung als...

weiterlesen

Mitarbeiterbefragung beim Paritätischen Hannover/ GGPS Hannover GmbH

Erstellt von Bianka Bradler |

Erstmalig haben wir unser Mitarbeiter*innen gefragt wie sie uns finden!

weiterlesen

Die Bremer Stadtmusikanten

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein klassisches Märchen als Musical und ein Paradebeispiel für ein gelungenes partizipatives...

weiterlesen