Pflegeheim Haus am Weddigenufer

Im Pflegeheim Haus am Weddigenufer stehen die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Verbesserung bzw. die Erhaltung ihrer Lebensqualität an erster Stelle.

Als einziges Haus in Hannover bieten wir gezielt pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause, die an einer Suchterkrankung leiden. Mit sozialpädagogischer Unterstützung gehen wir gesondert auf ihre Bedürfnisse ein und ermöglichen Ihnen ein würdevolles Leben.

In unserem Pflegeheim wurde eine der ersten Hausgemeinschaften in Hannover für Demenzkranke eingerichtet. Seit vielen Jahren haben wir bereits gute Erfahrungen mit dieser Wohnform gemacht und halten sie für besonders geeignet für SeniorInnen mit diesem Krankheitsbild.

Kontakt:

Pflegeheim Haus am Weddigenufer
Königsworther Straße 18
30167 Hannover

Tel.:0511- 1 33 56
Fax:0511- 1 70 16
E-Mail:info(at)weddigenufer.de
Internet:  www.weddigenufer.de

Aktuelles

WIR BRAUCHEN EIN BESSERES KITA-GESETZ!

Erstellt von Bianka Bradler |

Kinder. Kita. Qualität. Jetzt!

Wir lehnen den neuen Gesetzentwurf der niedersächsischen...

weiterlesen

Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung...

weiterlesen

Auszeichnung für unser Pflegeheim

Erstellt von Bianka Bradler |

Seit anderthalb Jahren begleiten wir Pflegekräfte aus dem Ausland auf dem Weg zur Anerkennung als...

weiterlesen

Mitarbeiterbefragung beim Paritätischen Hannover/ GGPS Hannover GmbH

Erstellt von Bianka Bradler |

Erstmalig haben wir unser Mitarbeiter*innen gefragt wie sie uns finden!

weiterlesen

Die Bremer Stadtmusikanten

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein klassisches Märchen als Musical und ein Paradebeispiel für ein gelungenes partizipatives...

weiterlesen

Paritätisches Wohnzimmer?!

Erstellt von Bianka Bradler |

Welche Auswirkung hat die Pandemie auf die freien Träger und die soziale Landschaft in Hannover?

weiterlesen

Armut und Corona?!

Erstellt von Bianka Bradler |

Zwischenbilanz und Perspektive - Erklärung der Landesarmutskonferenz Niedersachsen

weiterlesen