Aktuelles

Aufruf zur Studienteilnahme

Cope with COVID-19 - Europäische Studie zum Wohlbefinden und zum Umgang mit der COVID-19 Pandemie

Während der COVID-19 Pandemie müssen wir mit vielfältigen Belastungen umgehen, die unser Wohlbefinden beeinträchtigen können.  An der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Hamburg wird aktuell in Kooperation mit der europäischen Gesellschaft für Trauma- und Stressforschung (ESTSS) eine internationale Studie in elf Ländern durchgeführt. Ziel der Studie ist es etwas darüber zu erfahren, wie es den Menschen in Deutschland und in anderen Ländern geht, welche Schwierigkeiten sie haben und was sie aktuell am meisten brauchen. Die Ergebnisse können dazu beitragen, die Auswirkungen der Pandemie besser zu verstehen und Lösungen zum Umgang damit zu finden. 

Es werden dringend noch Teilnehmer*innen gesucht, die sich 25 Minuten Zeit nehmen und folgenden Fragebogen ausfüllen: https://lime2.zis-hamburg.de/index.php/217383?lang=de  

Die Teilnahme an der Befragung ist anonym und selbstverständlich freiwillig. Unter den Teilnehmern werden Geschenkgutscheine im Wert von 20 Euro verlost. Sie tragen durch Ihre Teilnahme dazu bei, die Auswirkungen der Pandemie besser zu verstehen und Lösungen zum Umgang damit zu finden.

 

Aktuelles

WIR BRAUCHEN EIN BESSERES KITA-GESETZ!

Erstellt von Bianka Bradler |

Kinder. Kita. Qualität. Jetzt!

Wir lehnen den neuen Gesetzentwurf der niedersächsischen...

weiter

Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung...

weiter

Auszeichnung für unser Pflegeheim

Erstellt von Bianka Bradler |

Seit anderthalb Jahren begleiten wir Pflegekräfte aus dem Ausland auf dem Weg zur Anerkennung als...

weiter

Mitarbeiterbefragung beim Paritätischen Hannover/ GGPS Hannover GmbH

Erstellt von Bianka Bradler |

Erstmalig haben wir unser Mitarbeiter*innen gefragt wie sie uns finden!

weiter

Die Bremer Stadtmusikanten

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein klassisches Märchen als Musical und ein Paradebeispiel für ein gelungenes partizipatives...

weiter

Paritätisches Wohnzimmer?!

Erstellt von Bianka Bradler |

Welche Auswirkung hat die Pandemie auf die freien Träger und die soziale Landschaft in Hannover?

weiter

Armut und Corona?!

Erstellt von Bianka Bradler |

Zwischenbilanz und Perspektive - Erklärung der Landesarmutskonferenz Niedersachsen

weiter