Aktuelles

Armut und Corona?!

Zwischenbilanz und Perspektive - Erklärung der Landesarmutskonferenz Niedersachsen

"Die Corona-Krise ist eine der größten politischen Zäsuren in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands. Das gesamte Ausmaß mit allen wirtschaftlich und sozialen Konsquenzen ist noch lange nicht absehbar, aber eins ist offensichtlich: Vor dem Virus sind nicht alle gleich. Wer arm ist, ist in der Krise noch ärmer dran als der Rest."

So beginnt ein Statement von Klaus-Dieter Gleitzek, Vertreter der Landesarmutskonferenz Niedersachsen.

Wie sich die Corona Krise auf Lebensmittelkosten auswirkt, wie Arbeitslosigkeit und Armutsquote zusammenhängen und warum Frauen die doppelten Verlierer der Krise sind, kann in der sechsseitigen Erklärung nach gelesen werden. Das Papier ist kurz, prägnant und leider sehr aktuell. Weitere Infos gibt es hier http://www.landesarmutskonferenz-niedersachsen.de/

Aktuelles

35. Selbsthilfetag erfolgreich durchgeführt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Vorbereitungen mit einem neuen Hygienekonzept haben sich gelohnt...

weiter

35. Hannoverscher Selbsthilfetag am 29.05.2021

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein anspruchsvolles Hygienekonzept macht den 35. Selbsthilfetag möglich!

weiter

WIR BRAUCHEN EIN BESSERES KITA-GESETZ!

Erstellt von Bianka Bradler |

Kinder. Kita. Qualität. Jetzt!

Wir lehnen den neuen Gesetzentwurf der niedersächsischen...

weiter

Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!

Erstellt von Bianka Bradler |

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung...

weiter

Auszeichnung für unser Pflegeheim

Erstellt von Bianka Bradler |

Seit anderthalb Jahren begleiten wir Pflegekräfte aus dem Ausland auf dem Weg zur Anerkennung als...

weiter

Mitarbeiterbefragung beim Paritätischen Hannover/ GGPS Hannover GmbH

Erstellt von Bianka Bradler |

Erstmalig haben wir unser Mitarbeiter*innen gefragt wie sie uns finden!

weiter

Die Bremer Stadtmusikanten

Erstellt von Bianka Bradler |

Ein klassisches Märchen als Musical und ein Paradebeispiel für ein gelungenes partizipatives...

weiter